Doku: Streetphilosophy – Sei solidarisch

Praktiken der Solidarität

Doku: Streetphilosophy – Sei solidarisch

 “Was bedeutet Solidarität überhaupt? – und woher weiß ich, mit wem ich solidarisch sein sollte?”. Dieser Frage geht der Journalist Noah Sari für den Kultursender Arte und die Sendung “Streetphilosophy” genauer nach. Die Doku folgt unterschiedlichen Gesprächspartnern und sucht gemeinsam mit Ihnen nach Solidarität in der (Post-)migrationsgesellschaft, diskutiert Konzepte solidarischer Landwirtschaft und stellt sich der schwierigen Frage, ob es so etwas wie Solidarität im Bürgerkrieg geben kann.

 

Interviewt und zu den Besonderheiten des Begriffs befragt wurde auch der Philosoph und BMBF-Projektbearbeiter Alexander Heindl, der betont: „Im Unterschied zu Nächstenliebe oder Loyalität reduziert Solidarität Hierarchien. […] Menschen begegnen einander auf Augenhöhe.“

 

Die Ausstrahlung erfolgt am Samstag, den 17. Oktober um 23:50 in Arte.
Hier geht es zur Sendung in der Arte-Mediathek: [Streetphilosophy]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.