Interview: Stephan Lessenich bei radioeins über die Proteste gegen Rassismus und Solidarität im Netz

Praktiken der Solidarität

Interview: Stephan Lessenich bei radioeins über die Proteste gegen Rassismus und Solidarität im Netz

Unter dem Hashtag #blackouttuesday haben Menschen als Zeichen gegen Rassismus und Polizeigewalt schwarze Bilder auf Instagram und anderen sozialen Plattformen gepostet. Auch in Deutschland zeigten Aktivisten ihr Mitgefühl für die Opfer rassistischer Gewalt. Im Interview mit dem Sender radioeins diskutierte der Soziologe Stephan Lessenich, inwiefern es sich bei dieser Praktik um eine Art der Solidarität handelt und grenzte den Begriff gegen andere wie den des Mitgefühls ab.

Zum Interview geht es hier: radioeins.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.